Unterschriftenübergabe an das Bundesministerium für Arbeit und Soziales

LOGO_Stiftung_taubblind_leben_c

Übergabe von 14.000 Unterschriften für die Verbesserung der Lebenssituation taubblinder Menschen und ein Merkzeichen TBl

Die Stiftung taubblind leben wird am 29. März zusammen mit den Organisationen der Betroffenen BAT e.V. und Leben mit Usher-Syndrom e.V. ca, 14.000 Unterschriften an das Bundesministerium für Arbeit und Soziales übergeben.

Wir danken allen Mitwirkenden für die Unterstützung der Unterschriftenaktion. 14.000 Unterschriften in einer Sache, die vermutlich weniger als 5% der Bevölkerung überhaupt bekannt ist, sind eine starkes Signal.

Wir hoffen, mit diesem Schritt zur dringend notwendigen Verbesserung der Lebenssituation taubblinder Menschen beitragen und grundlegende Änderungen beschleunigen zu können.

Mehr zu diesem Termin

Meldung vom 7.3.2012

 

Suche

Wer ist online?

Wir haben 50 Gäste online

Stil / Schrift